Home Informationen Training News Kontakte Shows Links Impressum
 
 

Ronald Stiegert
& Ellen Schrader Stiegert

Berliner Meister Sen III S

(Foto: Dey)
 

Trainingsgruppen
das gesamte Trainingsangebot des Ahorn-Clubs

D / C Latein (Janet Marmulla)
B / A / S Latein (Janet Marmulla)
D / C / B / A / S Standard (Steffen und Sandra Zoglauer)
Kindergruppe (Arkadij Gorischnik)
Hobbygruppen (Martina Goletz)
Konditionstraining (Andreas Kath)


D / C Latein (Janet Marmulla)
Ebenso wie für die Turniereinsteiger in den Standardtänzen hat der Ahorn-Club auch ein eigenes Training für die D- und die C-Klassen in den lateinamerikanischen Tänzen eingerichtet. Neben Grundschritt, verschiedenen Figuren und Basic-Übungen wird auch ein Verständnis für Musik und Charakteristik der einzelnen Tänze aufgebaut. Das Training wird von Janet Marmulla geleitet. Janet unterstützt unsere Paare bei der Aufstellung und beim Einstudieren von Choreographien.


B / A / S Latein (Janet Marmulla)
Im Gruppentraining für B-, A- und S-Klasse wird auf die allgemeinen Dinge wie technischen Details, Rhythmusgefühl und Paarharmonie großer Wert gelegt. Musikalität und Charakteristik des Tanzens werden weiter ausgebaut und natürliche Bewegungsabläufe trainiert. Das Training wird an die Belange der Gruppe angepasst und variiert je nach Trainings- bzw. Turnierphase und entsprechend anstehender Veranstaltungen (z.B. große Turniere wie Blaues Band Berlin oder Hessen Tanzt). Das Training wird von Janet Marmulla geleitet und erfordert regelmäßiges kontinuierliches Mitarbeiten des Einzelnen, ein großes Engagement der Paare, sowie eine leistungsorientierte Zielsetzung. In den Einzelstunden rücken die Belange des einzelnen Paares in den Vordergrund, wobei Janet in erster Linie darauf aus ist, die Stärken der Paare zu erkennen und diese auszubauen. Weiterhin stehen Persönlichkeitsbildung und überfachliche Dinge hier im Mittelpunkt (Präsentation, Gestaltung des freien Trainings, Umgang miteinander, Zielsetzungen). Janet ist auf keinen Stil festgelegt, sondern sie versucht, einem Paar den Stil zugeben, der am besten zu ihm passt.


D / C / B / A / S Standard (Steffen und Sandra Zoglauer)
-


Kindergruppe (Arkadij Gorischnik)
-


Hobbygruppen (Martina Goletz)
Die Hobbygruppe bei Martina Goletz richtet sich an Tänzer, die Spaß daran haben, ihre Freizeit mit dem Sport der partnerschaftlichen Bewegung zu verbringen. In diesen Gruppen steht der Spaß im Vordergrund. Es geht also vor allem darum Freude an der dynamischen Bewegung zu vermitteln. Willkommen sind alle, die tanzen wollen - egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene oder Goldstarabsolventen aus der Tanzschule. In zwei Gruppen, die mittwochs um 19 Uhr bzw. 20.30 Uhr beginnen, werden alle Standard- und Lateintänze getanzt und auch neue Figuren gelehrt. So können die eigenen Kenntnisse erweitert und das Tanzen verbessert werden. Nach dem Training trifft man sich gerne noch auf ein Glas Wein. Auch gemeinsame Ausflüge haben schon viel Freude bereitet. Martina ist nicht nur ausgebildete Tanzlehrerin, sondern auch Tanzsporttrainerin. So kann sie auf die Bedürfnisse der jeweiligen Paare ganz speziell eingehen.


Konditionstraining (Andreas Kath)
Zielsetzung für das Konditionstraining ist die Schulung und Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit, sowie der Koordination im allgemeinathletischen Bereich. Es wird eine Ganzkörperkräftigung angeregt und der Ausgleich allgemeinmotorischer Defizite erreicht. Durch intensives Training erfolgt eine aerobe und anaerobe Adaptation der Stoffwechselvorgänge, wodurch langfristig eine höhere Belastbarkeit bei spezifischen Anforderungen in der Spezialsportart Tanzen möglich wird. Das allgemeine Konditionstraining wirkt Übertrainingszuständen entgegen und erhöht die Aufnahmenfähigkeit beim Training in der Spezialsportart Tanzen. Das Training wird von dem Diplom-Sporttrainer Andreas Kath geleitet. Durch die regelmäßige Teilnahme am Konditionstraining werden die Turnierleistungen unserer Paare signifikant verbessert.