Home Informationen Training News Kontakte Shows Links Impressum
 
 

Sergey & Viktoria
Tatarenko

Deutsche Meister Hgr S

Tanzsport-News-2011
aus dem Ahorn-Club, TSA im PSV Berlin e.V.

Tanzsport-News-Archiv

Unsere Kleinsten in Magdeburg


Ein bemerkenswertes Ergebnis beim Turnier (Kin-I/II D Latein) in Magdeburg:
Von 27 Paaren (!) belegten unsere 5 jährigen Mini-Hörnchen Daniel Pastuchow und Elisabeth Schmidt Platz 10, Mickael Lyushakov und Viktoria Tschechow wurden 5.!


(17. Dez. 2011)


Sieg in Tegel


Mit allen Einsen holten sich Ronny und Ellen Stiegert den Sieg beim Standardturnier (Sen-III S) des Blau-Gold in Tegel.


(07. Dez. 2011)


Michael und Viktoria beim btc


Beim Turnier des btc grün-gold ertanzten sich Michael Lyukashov und Viktoria Tschechow in der Klasse Kinder D Latein den 2. Platz.


(27. Nov. 2011)


Ranglistenturnier in Mainz


Beim Ranglistenturnier der Hgr S Latein in Mainz belegten Sergey und Viktoria Tatarenko Rang 1.


(26. Nov. 2011)


Turniere in Tegel und Spandau


Beim Jugendwochenende des Tanzsportzentrums Blau-Gold in Tegel waren auch einige Ahörnchen erfolgreich vertreten:
Pawel Pastuchow und Celine Noack wurden 2. (Jun-I B Latein), Daniel Pastuchow und Elisabeth Schmidt sowie Mickael Lyushakov und Viktoria Tschechow wurden 6. bzw. 4. in der Klasse Kinder D Latei.


Für Ronny und Ellen Stiegert war der Anfahrtsweg nicht so weit, sie mussten nur bis zum Askania TC nach Spandau fahren und gewannen dort das Sen-III S Standardturnier (13 Paare).


(13. Nov. 2011)


Turniere in Tegel und Spandau


Beim Jugendwochenende des Tanzsportzentrums Blau-Gold in Tegel waren auch einige Ahörnchen erfolgreich vertreten:
Pawel Pastuchow und Celine Noack wurden 2. (Jun-I B Latein), Daniel Pastuchow und Elisabeth Schmidt sowie Mickael Lyushakov und Viktoria Tschechow wurden 6. bzw. 4. in der Klasse Kinder D Latei.


Für Ronny und Ellen Stiegert war der Anfahrtsweg nicht so weit, sie mussten nur bis zum Askania TC nach Spandau fahren und gewannen dort das Sen-III S Standardturnier (13 Paare).


(13. Nov. 2011)


Tatarenkos in Jinan


Sergey und Viktoria Tatarenko waren schon wieder unterwegs. Erneut ging es zu einem Internationalen Lateinturnier (sie waren als eines der Top-Paare eingeladen) ins Reich der Mitte, diesmal nach Jinan. Sie belegten einen tollen 5. Platz mit Tendenz zu Rang 4.


(05. Nov. 2011)


Ereignisreiches Wochenende


An diesem Wochenende war viel los für die Ahörnchen:
Samstag fand im Rahmen eines großen Balles in Templin erstmals ein "Show-Cup" mit 7 Paaren und ganz eigenen Regeln statt.
Überragende Sieger: die 5. der Kür-WM vom September 2011 in Peking, Sergey und Viktoria Tatarenko. Verdiente 2. mit einer spannenden Vorführung: Robert Beitsch/Jana Ryvkin, ebenfalls vom Ahornclub. Dies galt auch für die Viertplazierten mit einer gelungenen Premiere, Oliver Steirl/Nicole Gridchuk. Hoffentlich gibt es eine Wiederholung bei unserer Weihnachtsfeier am 6.12.!


Sonntag fanden ab 11.00 Uhr in unseren Räumen 6 verschiedene Turniere statt, in der Klasse C-Latein belegten die einzigen Ahornvertreter, Dorian Grothe/Lisa Sprenger, einen tollen 2. Platz - sie hätten gewonnen, wenn wir das Turnier nicht hätten kombinieren müssen!
In der Hgr. C-Standard siegten Felix Fürstenberg/Irina Günther (Tanzsportzentrum Blau-Gold) unter 14 Paaren. Irina durfte damit, allerdings mit neuem Partner, nach 2009 den begehrten Havel(Wander)-Pokal ein zweites Mal mit nach Hause nehmen.


Allen fleißigen Helfern ein herzliches Dankeschön!


(30. Okt. 2011)


Daniel und Elisabeth in Potsdam


Daniel Pastuchow und Elisabeth Schmidt (beide 5 Jahre alt!!) tanzten in Potsdam ihr erstes Turnier (Kin-I/II D Latein) und wurden auf Anhieb im Finale 7. von 15 Paaren !


(22. Okt. 2011)


Kür-Weltmeisterschaft in Peking


Erfreuliche Nachrichten kamen per SMS aus Peking:
Sergey und Viktoria Tatarenko konnten bei der erstmalig ausgetragenen Kür-Weltmeisterschaft der Amateure (Lateintänze) auf Anhieb Platz 5 belegen, großartig!!


(24. Sep. 2011)


BM Sen Standard


Nachdem im vergangenen Jahr noch eine Eins an der richtigen Stelle gefehlt hatte, klappte es diesmal:
Am ersten Wochenende der Berliner Standardmeisterschaften gewannen Ronald und Ellen Stiegert (Sen-III S) klar sämtliche Tänze und wurden damit (von 16 Paaren) Berliner Meister.


(17. Sep. 2011)


Singapur und Fließtalpokal


Weit weg, nämlich in Singapur, und ohne Ahörnchen-Unterstützung (aber Gabriele Buchla und Thomas Wehling aus dem LTV-Vorstand waren dabei) tanzten Sergey und Viktoria Tatarenko bei der Weltmeisterschaft Latein.
Obwohl sie sich laut Trainerin Janet Marmulla hervorragend präsentierten, waren das Glück und die neun überwiegend völlig unbekannten Wertungsrichter nicht mit ihnen - es wurde Platz 12 im Semifinale.
Aber auch das ist ein tolles Ergebnis!!

Dieser noch einmal heiße Sonntag verlief für Ronny und Ellen Stiegert höchst erfreulich- sie gewannen den Fließtalpokal beim Tanzsportzentrum Blau-Gold in der Klasse Sen-III S Standard.


(11. Sep. 2011)


GOC 2011


Nur wenige Ahörnchen tanzten (obwohl etliche zum Zuschauen dort waren) dieses Jahr auf der GOC. Bestes Ergebnis:
Sergey und Viktoria Tatarenko schafften mit Rang 11 zum ersten Male beim Grand Slam Latein den Einzug ins Semifinale!


(07. Aug. 2011)


Tatarenkos in Bangkok


Sergey und Viktoria Tatarenko zeigten sich bereits in hervorragender Form im Hinblick auf die demnächst beginnende GOC:
Sie wurden 3. beim BDSF-Turnier S-Latein in Bangkok


(07. Aug. 2011)


Pfingsten


An diesem Wochenende fand das alljährliche Summer Dance Festival (SuDaFe) in der Max-Schmeling-Halle mit zahlreichen Turnieren für Kinder und Jugendliche statt. Lediglich in der Lateindisziplin waren 5 Ahornpaare am Start. Am erfolgreichsten schnitten Simon Vasyliev und Viliyana Dragiyska ab mit einem 2. Platz und einem Sieg (Kin D Latein). Pawel Pastuchow und Celine Noack verpassten das Finale (Jun-I B Latein) mit Rang 7 hauchdünn.

Tibor Pacalat und Ivana Grabundzija hingegen reisten Pfingsten nach Norderstedt und gewannen dort ihr Turnier der Hauptgruppe C-Latein.


(12. Juni 2011)


Ahorn-Turnier


Die Hauptgruppen D bis A in Standard- und Lateindisziplin waren am Sonntag zwischen 13 und 20.00 Uhr im Ahornclub zu Gast;
ca. 40 "Wertungsrichter in spe" werteten Probe- ein buntes Bild.
Krönender Abschluss:
Max-Gregor Renkwitz und Tatiana Ermakova konnten das letzte Turnier, die Hauptgruppe A-Latein, für sich entscheiden.
Allen (eher wenigen) Helfern sei herzlich gedankt1


(29. Mai 2011)


Hessen Tanzt


Im Rahmen der Großveranstaltung "Hessen tanzt" kämpften sich Pawel Pastuchow und Celine Noack in der Klasse Jun-I B Latein (in der sie sich ja noch gar nicht so lange befinden) bis auf den geteilten 8. Platz im Semifinale vor.
Klare Sieger in der Hauptgruppe S Latein: unsere Deutschen Meister, Sergey und Viktoria Tatarenko.


(22. Mai 2011)


Profis Latein


Bei der Deutschen Meisterschaft der Profis Latein verteidigten Franco Formica/Oxana Lebedew ihren Titel erfolgreich, unsere "Jung-Profis" Ruslan Sherman/Liudmila Timchuk belegten bei ihrer Premiere einen bemerkenswerten 8. Platz.
Bei der Weltmeisterschaft eine Woche später in Moskau wurden Franco und Oxana vierte.


(16. April 2011)


1. April


Der 1. April ist ja längst vorbei, und natürlich treten Sergey und Viktoria nicht bei "Let's Dance" auf.


(20. April 2011)


Let’s Dance: Ab September 5. Staffel
mit Sergey und Wita


Deutsche Meister sind sie nun, und das nächste aufregende Ziel lässt nicht lange auf sich warten: Unsere Ahörnchen Sergey und Viktoria Tatarenko werden überraschend für die 5. Staffel von „Let’s Dance“ vor der Kamera stehen; gesendet wird ab Mi., den 07. September. Sergey und Wita freuen sich schon sehr auf diese neue Erfahrung, vor allem aber natürlich auf die ihnen zugeteilten Partner:

Wita wird voraussichtlich als Tanzpartnerin des bekannten niederländischen Fußballtrainers Louis van Gaal ( z.Zt. Bayern München ) zu sehen sein.

Für Sergey ist die Ehefrau des ehemaligen Bundesverteidigungsministers, Stephanie zu Guttenberg, als Partnerin vorgesehen. Wir wünschen unseren beiden Ahörnchen viel Spaß und Erfolg, wenn es am 07.09. wieder heißt: „Let’s dance!“


(1. April 2011)


EM in Marseille und LM in Finderwalde


Sergey und Viktoria Tatarenko belegten eine Woche nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft einen tollen 8. Platz bei der Europameisterschaft in den Lateintänzen in Marseille.

Ronny und Ellen Stiegert (Sen-III S Standard) wurden in Finsterwalde 1. bei den Offenen Brandenburgischen Landesmeisterschaften.


(26. März 2011)


Sergey und Viktoria Tatarenko
Deutsche Meister!


Nach dem Vizetitel im Vorjahr haben sie es tatsächlich geschafft! Wir sind stolz auf unsere tollen Ahörnchen und ihre Trainerin Janet Marmulla.


(21. März 2011)


Simon und Viliyana in Bad Nenndorf


In Bad Nenndorf tanzten Simon Vasyliev/Viliyana Dragiyska in der Klasse Kin-I/II D Latein und gewannen.


(20. März 2011)


Andrej und Daria in Norderstedt


Andrej Enes und Daria Bauer (Kin-I/II D St, C La) tanzten höchst erfolgreich in Norderstedt und stiegen mit 2 Turniersiegen in die Standard C bzw. Latein B Klasse auf.


(27. Feb. 2011)


Berliner Meisterschaften die 3.


Kin-I/II D La:
4. Simon Vasyliev und Viliyana Dragiyska
Mickael Lyushakov und Alis Licht haben das Finale leider nicht erreicht.

Jun-I C La:
1. Pawel Pastuchow und Celine Noack (Aufstieg in die B-Klasse)
5. Andrej Enes und Daria Bauer
6. Leon Julian Youett und Jana Viherska

Jun-II D La:
6. Ivan Karasev und Alissa Miller

Jun-I B La:
2. Pawel Pastuchow und Celine Noack

Jun-II B La:
1. Anton Kononenko und Veronika Brodskij

Jug B La:
1. Anton Kononenko und Veronika Brodskij


Auch die Hauptgruppe II hatte ihre Berliner Meisterschaft, allerdings waren hier nur zwei Ahörnchen am Start:
Tibor Pacalat/Ivana Grabundzija (Hgr-II C Latein) ertanzten sich einen ausgezeichneten 2. Platz.


(20. Feb. 2011)


Berliner Meisterschaften die 2.


Ein turbulentes Wochenende für die Ahörnchen- für die jüngsten begann es besonders früh, bei den offenen Brandenburgischen Landesmeisterschaften in Frankfurt/Oder zusammen mit Trainer Arkadij Gorischnik. Hier wurden Mickael Lyushakov/Alice Licht 10., Simon Vasyliev/Vilyana Dragiyska 2. (Kin D Latein, 17 Paare!).
André Enes/Daria Bauer verpassten mit Rang 3 (Kin C Latein) einen noch besseren Platz nur knapp, bei den Junioren D-Latein wurden Ivan Karasev/Alissa Miller 5. (über 10 Paare).
Damit nicht genug: Beim großen "Österreich-Ball" im Hotel Maritim legten André Enes/Daria Bauer, Pavel Pastuchow/Celine Noack sowie Anton Kononenko/Veronika Brodskij eine begeistert aufgenommene Show aufs Parkett. Ein harter Tag für den Trainer Arkadij und seine Schützlinge!!

Inzwischen war auch in Berlin einiges los: Im Rahmen einer sehr schönen festlichen Veranstaltung des Royal Dance/TSZ Blau-Gold fanden mehrere Berliner Meisterschaften statt. Alle 3 Ahornpaare landeten im Finale:
Marc Burgemeister/Lucy-Denise Boxan, im letzten Jahr noch Jugendliche, wurden 4. vor Max-Gregor Renkwitz/Tatyana Ermakova (gerade als B-Vizemeister erst aufgestiegen). Überragende Berliner Meister der Sonderklasse: Sergey und Viktoria Tatarenko mit sämtlichen Einsen trotz einer fiebrigen Erkältung Sergeys.
Am Sonntag waren an derselben Stätte die älteren Semester an der Reihe: 14 Paare bewarben sich um den Titel des Berliner Meisters bei den Senioren-II S Standard. Detlef und Martina Reich verpassten hauchdünn das Semifinale, Ronny und Ellen Stiegert (eigentlich Sen-III) wurden 3. (14 Paare).


(13. Feb. 2011)


Berliner Meisterschaften die 1.


Die Wochen der (insbesondere Latein-) Meisterschaften sind angebrochen. Andrej Enes und Daria Bauer reisten nach Hohenmölsen und wurden 2. bei der Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt (Kin C Latein).
Ebenfalls 2. bei der Berliner Meisterschaft wurden Max-Gregor Renkwitz und Tatjana Ermakova (Hauptgruppe B Latein); sie stiegen damit in die A-Klasse auf. Gratulation!


(29. Feb. 2011)


Hans-Christen-Pokal in Hamburg


Beim Saltatio Hamburg siegten Ronny und Ellen Stiegert in der Klasse Senioren-III SStandard mit sämtlichen Einsen und durften den Hans-Christen-Pokal mit nach Berlin nehmen.


(09. Jan. 2011)


Stiegerts siegreich in Tegel


Ronny und Ellen Stiegert begannen das neue Jahr mit einem Sieg in der Klasse Senioren-III S Standard (13 Paare, sämtliche Einsen) beim TC Blau-Gold Tegel.


(09. Jan. 2011)